00 Tage : 00 Stunden 00 Minuten : 00 Sekunden
Menü

Trauer!!! Gerade eben haben wir unseren Kult-PC wegen Altersschwäche und diverser Defekte für IMMER aus dem Verkehr ziehen müssen!!!

Hut ab – Gedenkminute!

Erklärung: Das ist der PC, mit dem man kein ‚Z‘ schreiben kann und das schon über Jahre! Lest mal die alten Texte vergangener Jahre… Ihr findet kein ‚Z’… und das war gar nicht so leicht.

Jetzt aber kommt einer der den älteren Sportfreunden unter und durchaus bekannt ist und hilft sogar trainingstechnisch aus und der hat auch noch einen markanten Spitznamen und der wird mit ‚Z‘ geschrieben… also musste ich mir was einfallen lassen und kam auf die 26!? Wieso 26? Na, wer hat von Euch einen Plan????…………………… Oh, doch soviele….klar die 26 steht für den letzten Buchstaben im Alphabet.. alles klar?

Die Texte ab jetzt, einschließlich dieser, sind völlig normal mit allen Buchstaben.

Ab 9 Uhr ging die Post ab, alle Eltern brachten ihre Kinder pünktlich zum Ossi, die Anmeldung lief wie geschmiert, Sören machte wie immer eine megakurze Eröffnung, vergaß nur, die Eltern danach hinaus zu bitten. Die Großen gingen ins Hotel, Belehrung, Zimmerbelegung nach Wunsch, auspacken und die erste Einheit… schauen wie die Qualität so ist und ein wenig danach 4 Gruppen bilden.

Die Kleinen (10-er und jünger) gingen/ fuhren in den Jumppark und hatten dort eine Menge Spaß… herausragend der eingeflogene Salto mit Schraube in den Stand von Clemens… der auch so in jeglicher Beziehung aus sich heraus ging und eigentlich schon Co-Trainer sein könnte.

Die Großen (2006-2009) spielten ein paar Runden mit ständig neu gemischten Teams und hatten auch ihren Spaß. Auffällig dabei nur, dass die Jungtrainer in unserem Team (K und D) schon am ersten Tag versuchten im Chillmodus zu fahren!? Anders ist es nicht zu erklären, dass die Loschips für jede neue Runde von den beiden im Sitzen, halb liegend und sonstwie ausgeteilt wurden!!! Nebenbei beschäftigten sich die Beiden mir Beckenschiefstand, Rehaterminen und nicht geschafften Prüfungen….sie waren uns dennoch eine große Hilfe. Nach dem Training liefen wir dann mit den Jungs ebenfalls zum Jumppark, wo es Mittag gab—Nuggets mit Pommes. Die Kleinen gingen zurück ins Camp, die Großen begannen zu Springen. Wermutstropfen war lediglich, dass 55 Essen für die Kinder bestellt waren… für die Trainer war nichts eingeplant…. Weight Watchers für die Trainer?! Lösung wurde schnell gefunden–alles schön.

Während die Kleinen im Ossi spielten, tobten und Spaß hatten, liefen die Großen zurück und bereiteten sich auf die Nachmittagseinheit vor. Spielend passen lernen war das Thema. Bei den Kleinen fiel hier vor allem Willi auf, der viele Tore schoss…allerdings 90% im Liegen und da trat der Kölner Keller ( Videobeweis)in Erscheinung. Tore ungültig… Willi versuchts im Stehen und trifft nicht mehr… noch sind zwei Tage Zeit! Die Großen spulten ihr Programm motiviert herunter, differenziertes Training…alles prima. Frage nur, wer ging vorm Abendbrot nicht duschen???

Abendbrot in Buffettform… Frikadellen, Hähnchenschenkel, Käse, Wurst, Gemüse, Obst… alles da. Was da manche auf dem Teller hatten ( 7 Frikadellen!!!) war schon sportlich..

Und dann das Abendturnier. Sechs Runden je 10′ um Sieg, Tore und Punkte. Vielleicht findet sich ein Foto dazu ?! Und am Ende dann für alle Kinder ein erstes Highlight… jeder darf 2 Elfer schießen… einen bei K und einen bei D… beide junge Torhüter im Männerbereich und das höherklassig. Wer zweimal von den Jungs nicht traf, musste eine Temporunde laufen, wer einmal traf bekam 5 Punkte, wer beide bezwang ( und das waren nicht wenige) bekam 10 Punkte, die allesamt in die Campwertung eingingen.

Am Ende des Events fragte ‚Guben- Pepe‘: ‚Habt Ihr das mit Absicht gemacht oder seid Ihr wirklich so schlecht?‘ Genial, frustrierend, ehrlich!

Noch ein paar Dinge zum Schmunzeln ( oder auch nicht)…vergessene Sachen nachdem  2′ vorher darauf hingewiesen wurde, Essgewohnheiten einiger Spieler, Schlaf- und Zimmerkontrolle und die dabei laufenden ( sicher falsch gedrückten) Sender im Fernsehen…Wow Jungs …nicht schlecht!

Welpenschutz!!! Die beiden Welpen mussten durch eine Legende wieder aufgebaut werden… das restliche Trainerteam wartet auf den Tag, an dem ‚Atze‘ abreist….aber dann

Gute Nacht sagt Euch das Trainerteam… wir freuen uns auf morgen!

Kommentar hinterlassen